Home Philosophie Beratung Seminare Über Mich Kontakt

ÜBER MICH

Systemische Lebens- und Familienaufstellungen faszinieren mich schon seit meiner Schulzeit. Wie enorm wichtig jedoch das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele ist, erkannte ich erst im Laufe der Zeit.

Mein Berufsweg führte mich zuerst in die Welt der Medizin und Pharmazie. Nach meiner Ausbildung zur Pharmazeutisch-Technischen Assistentin (PTA) und einem abgeschlossenen Pharmazie-Studium arbeitete ich längere Zeit als Apothekerin. Anschließend war ich im Außendienst von Pharma-Unternehmen tätig.
Hierbei habe ich jedoch erkannt, dass die Wirkung von Medizin begrenzt ist. Es hat mich mehr und mehr gereizt, die eigentliche Ursache hinter einem bestimmten Leiden oder einer Krankheit zu verstehen oder herauszufinden, warum manche Symptome immer wieder zur selben Zeit auftreten.

Durch zahlreiche Ausbildungen, Seminare und Weiterbildungen lernte ich viel über seelische Zusammenhänge, familiäre Systemstrukturen oder diverse Nachwirkungen von Traumata bzw. Verletzungen.

Im Jahr 2000 begann ich erstmals, mich mit Familienaufstellungen zu beschäftigen. Wie enorm zielführend und hilfreich diese Methode sein kann, erlebte ich schon bald selbst, als ich angesichts einer größeren Herausforderung meine eigenen Themen aufstellte. Dank der daraus gewonnenen Erkenntnisse fand ich die Lösungen, die ich brauchte, damit sich die Dinge zum Guten wandten.

Mit dem Wissen aus drei erfolgreich abgeschlossenen systemischen Ausbildungen habe ich als zertifizierte anerkannte Systemaufstellerin meine Leidenschaft für diese Vorgehensweise vor einigen Jahren zu meinem Beruf gemacht.

Neben meiner professionellen und zielorientierten Vorgehensweise schätzen mich meine Klientinnen und Klienten vor allem für meine achtsame und einfühlsame Begleitung sowie für mein spürbares Interesse an ihrer Person und ihrem Lebensglück. Das gibt die nötige emotionale Sicherheit und trägt dazu bei, sich ganz auf das ebenso faszinierende wie bewegende Geschehen einer Aufstellung einlassen zu können.

Privat bin ich verheiratet und Mutter von drei Kindern.

SYSTEMISCHE AUSBILDUNGEN

„Was die Raupe ‚Ende der Welt‘ nennt, nennt die Welt ‚Schmetterling‘.“

(Laotse)

Nach oben

Nach Oben